Engineering-Services für alternative Antriebs- und Ladekonzepte.
ESG - dedicated to solutions

eMobility

Engineering-Services für alternative Antriebs- und Ladekonzepte.

Die ESG bietet Architekturentwicklung, Test und Integration für Elektrofahrzeuge, induktive Ladekonzepte und IT-Backend-Lösungen.

Die ESG möchte einen wesentlichen Beitrag zu nachhaltiger Mobilität leisten. Deshalb nutzen wir
unser Wissen und unsere Erfahrungen im Bereich der Automobil- und Systementwicklung,
um Lösungen für die aktuellen Herausforderungen in der E-Mobilität bereitzustellen. 

Ihr gesamtes System wird von uns betreut: Alle Komponenten der Fahrzeugarchitektur stimmen wir optimal auf die neuen Antriebskonzepte ab.
 

  • E-Antrieb: Funktions- und (Teil-)System-Entwicklung für E-Fahrzeuge im Bereich Lade- und Antriebssystem sowie Energiemanagement
  • E/E-Entwicklung von Elektro- und Hybridfahrzeugen: Konzeption, Wahrnehmung der Bauteil- und Funktionsverantwortung, Fahrzeugintegration, Test und Validierung von Hochvoltkomponenten und -Bordnetz, Erstellung von HV-Sicherheitskonzepten
  • Entwicklungsbegleitende Dienstleistungen: Entwicklung von Diagnoselösungen für den Kundendienst sowie Serviceability, Konzeption und Durchführung von maßgeschneiderten HV-Trainings und Zertifizierungen, Fuhrpark Unterstützung im Hinblick auf Ersatzteillogistik und Verwaltung
  • eMobility Infrastruktur: Entwicklung von kosten- und energieeffizienten Infrastrukturlösungen (Ladesystemen), zugehöriger Lade-Kommunikationskonzepte inkl. Beteiligung an den aktuellen Standardisierungsaktivitäten, sowie Konzeption von eMobility bezogenen IT-Dienstleistungen

 

Ihre Vorteile mit eMobility-Services  der ESG

  • Sie arbeiten mit erfahrenen Experten zusammen: In dem Bereich der E-Mobility haben wir bereits viele Projekte erfolgreich umgesetzt.
  • Wir arbeiten neutral und konzipieren Systemlösungen, die am besten auf Ihre Anforderungen passen – unabhängig von den Interessen der Hersteller.
  • Unsere Ingenieure überblicken die Zusammenhänge. Zur eMobility gehören nicht nur das Fahrzeug selbst, sondern auch das Umfeld und die Prozesse, die echte Mobilität erst ermöglichen – etwa die Infrastruktur oder IT-Backend-Servicekonzepte.
  • In eigenen Forschungsprojekten beschäftigen wir uns mit aktuellen Fragestellungen wie der Ladekommunikation zwischen Fahrzeug und Infrastruktur beim induktiven Laden.

 

 

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Ihre Fragen zum Bereich eMobility beantwortet Nina Bichlmaier:
+49 89 9216-2493, nina.bichlmaier(at)esg.de

Weiterführende Information

Copyright ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH 2014. All rights reserved.