Pressemeldung
ESG - dedicated to solutions

Die Bundespolizei beschafft Missionssysteme von der ESG

Neue Missionssysteme stärken das Einsatzspektrum des Bundespolizei-Flugdienstes.

26.02. 2018

Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH konnte die NATO Support and Procurement Agency (NSPA)-Ausschreibung für die Bundespolizei zur flottenweiten Erneuerung der Missionsausstattung der Hubschrauber AS332L1 „Super Puma“, EC155 und EC135 für sich entscheiden.
Die neuen Missionssysteme werden das breite Einsatzspektrum der Bundespolizei wie Überwachung, Aufklärung, Grenzsicherung, Terrorismusbekämpfung, und Seenotrettung stärken und mit zusätzlichen Fähigkeiten erweitern. Die Missionssysteme können in jedem der drei Hubschraubermuster eingesetzt werden, so dass der Aufwand für Training reduziert werden kann.
Im Mittelpunkt der Missionssysteme steht die von der ESG entwickelte PTANG (Polizeitaktischer Arbeitsplatz) Operator Workstation, die dem Mission Operator die Bedienung aller angebundenen Systeme ermöglicht. Die Workstation ist zielgerichtet auf die ergonomischen Bedürfnisse der Operateure in unterschiedlichen Einsatzszenarien ausgerichtet.
Das Missions Management System ESGMM unterstützt den Operator durch die Fusion von Kartendaten, Geländemodell, Echtzeitvideo und Datenbanken mit georeferenzierten Objekten. ESGMM verfügt über weitreichende Schnittstellen zu Avioniksystemen wie das Elektrooptische System (EOS), Automated Identification System (AIS), High Definition (HD) Video Downlink, Intercom, Cockpit MFDs, GPS, Radar Höhenmesser und FMS. Als EOS integriert die ESG das neue ARGOS-II.
Die Anpassung der Missionssysteme auf die Anforderungen der Bundespolizei, sowie die Integration und EASA-Zulassung in die EC155 und EC135 wird die ESG selbst durchführen.
Für die Integration in die Super Puma hat die ESG die Firma HeliOne aus Stavanger in Norwegen beauftragt.

Seit fünf Jahrzehnten zählt die ESG zu den führenden deutschen Unternehmen für die Entwicklung, Integration und den Betrieb von komplexen, sicherheitsrelevanten Elektronik- und IT-Systemen. Mehr als 1700 Mitarbeiter weltweit erbringen für Kunden aus Militär, Behörden und Industrie Leistungen in der Logistik, der Systementwicklung und der Beratung. Die ESG ist zugelassener Luftfahrtbetrieb für Luftfahrtgerät der Bundeswehr und luftfahrttechnischer Betrieb nach EASA Part 21J, LBA Part G und nach LBA Part 145. Als Spezialsystemfirma für Missionssysteme, Simulation und Training, sowie spezielle Sondereinsatzsysteme bieten wir kundenspezifische Lösungen an. Unabhängige Prozess- und Technologieberatung ist eine der Schlüsselkompetenzen der ESG.

Copyright ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH 2014. All rights reserved.